Kindermeditation

Kindern muss man das Meditieren nicht beibringen. Sie tun das von Natur aus. 

Wenn sie zum Beispiel am Spielen oder am Malen sind, sind sie vollkommen darauf fokussiert. Bei den meisten Kindern kommen aber diese «Meditationen» zu kurz. Sie haben einen sehr bewegten Alltag und sind mit der Schule und den Freizeitaktivitäten so beschäftigt, dass sie kaum Zeit haben, nur bei sich selbst sein zu dürfen. Auch werden schon sehr früh sehr viele Erwartungen an sie gestellt, was nicht selten ein grosser Druck für die Kinder bedeutet.

Der Kindermeditationskurs ist darum für die Kinder eine willkommene Ruhepause. Wir sitzen aber nicht eine Stunde still da. Wir machen spielerische Entspannungs-, Körper- und Atemübungen und vor allem Phantasiereisen. Das sind Geschichten, in welchen die Kinder die Hauptrolle spielen. Ich führe sie in Zauberwelten, wo sie sich wohl und geborgen fühlen, Energie tanken, entspannen und ihre eigenen Stärken erfahren können. Sie haben dann in ihrem Alltag jederzeit die Möglichkeit, wieder in diese Geschichten einzutauchen.

Die Kinder dürfen in meinen Kindermeditationsstunden so sein, wie sie sind, ohne Wertung, ohne Leistungsdruck. Ich möchte den Kindern einen Raum geben, wo sie spüren, dass sie genau so richtig sind, wie sie sind.

Jetzt anmelden!

Hier geht's zum Anmeldeformular!
(Anmeldung bis:
Mi, 27. April 2022)

Für wen

Für Kinder von
6 bis ca. 11 Jahre

Nächster Kurs

Sa, 30. April 2022
10:30 - 11:30 Uhr
in Solothurn

Kosten

CHF 20.- pro Kind